GOBIS KASCHMIR REISE: DIE PROVINZ ARKHANGAI

 Die Mongolei, im Herzen von Zentralasien, hat eine lange und vielfältige Geschichte über Tausende von Jahren. Die Herstellung von Kaschmir ist eine der uralten Traditionen des Landes. Nicht zuletzt deshalb ist die Mongolei Garant für die qualitativ hochwertigen Kaschmir. GOBI bezieht den Rohstoff direkt von Hirten aus der ganzen Mongolei. Nur wenige kennen diese unberührten Regionen. Aus diesem Grund haben wir eine ‚Rückverfolgbarkeitsinitiative‘ gestartet - Traceability GOBI Cashmere | Gemeinsamer Genuss und Freude. Damit Sie wissen, woher Ihr Kaschmir kommt.

Jedes Produkt von GOBI erhält einen Rückverfolgbarkeitscode, durch den die Provinzen und sogar die individuellen Hirtenfamilien, von denen der jeweilige Kaschmir kommt, ablesbar sind.

Durch diese genaue Rückverfolgbarkeit bekommen Sie als unsere Kunden wichtige Informationen über den Ursprung Ihrer Produkte. Sie können mehr über die Landschaft und die Hirten, ihre Traditionen und die Art, wie sie mit den Tieren umgehen, erfahren. Ist es nicht wichtig zu wissen, wie die Kleider, die Sie tragen, hergestellt wurden? Dürfen wir Sie einladen auf eine Reise in unser „Kaschmirland“? Der erste Stop ist die Provinz Arkhangai.

 

Die Provinz Arkhangai

Arkhangai bedeutet Nord Khangai. Die Landschaft ist geprägt von eindrucksvollen Wäldern und majestätischen  Bergen.

Die Provinz Arkhangai ist eine von 21 Provinzen der Mongolei und eine der 7 Provinzen, aus denen wir unseren Premium Kaschmir beziehen. Sie liegt im Westen des Landes, am Nordabhang der Khangai Berge und ist gegliedert in 19 Soums (Distrikte). GOBI Cashmere | Gemeinsamer Genuss und Freude. Die Provinz hat geographisch viel zu bieten, mit breiten unberührten Flussläufen, Vulkanen, vulkanischen Seen, dichten Wäldern und ausgedehnten Weideflächen. Sie ist berühmt für die Flora und Fauna mit seltenen Tierarten wie Luchs, Schneeleopard, Ziesel, Murmeltiere, Steinböcke und über 1700 Planzenarten, von denen 20% Heilkräuter sind. Das Land mit seiner Pflanzenwelt bietet einen natürlichen und gesunden Lebensraum für die Kaschmir Ziegen.

Aus der Provinz Arkhangai bekommen wir hauptsächlich schwarzen und braunen Kaschmir der mongolischen ‚Erchim‘ Ziege, mittelstark und kräftig. Diese Ziegen grasen in höheren Bergregionen und in der Waldsteppe. Die dicken, dunkelbraunen Fasern sind genau das Richtige für diese Gegend.

Während der kalten Winter wächst den Ziegen eine dicke, wärmende Schicht von Unterhaar – je kälter das Wetter, desto dünner und dichter der Kaschmir. Wenn es Frühling wird, werden die Ziegen, damit sie es kühl haben und gesund bleiben, von Hand geschoren.

Die harmonische Koexistenz mit den Tieren ist das Herz der Entwicklung der mongolischen Lebensweise. Darum sind wir stolz darauf, Kaschmir Waren zu produzieren. Für uns ist Kaschmir nicht irgendein Produkt. Er ist die Quintessenz unserer Lebensweise.

So wird der Rohkaschmir zum kuschelweichen Stoff, den wir alle bewundern. Das nächste Mal bringen wir Sie in eine andere Provinz auf der GOBI Kaschmir Reise. Bis bald!